Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Nikolaus-Otto-StraßeZoom Button

Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Nikolaus-Otto-Straße

Gut Ding will (W)eile haben! Oder, wie Leonard Bernstein einmal sagte: »… um etwas Gutes zur erreichen, braucht es zwei Dinge: einen Plan und zu wenig Zeit«. Wer im April die Nikolaus-Otto-Straße entlang fuhr, sah hier noch freies Feld. Jetzt steht dort ein komplett neuer Gewerbebetrieb, in nur drei Monaten Bauzeit entstanden. Auf gut 2.000 Quadratmetern fertigt die Dalke GmbH hier Bauteile für die metallverarbeitende Industrie. Der rege An- und Ablieferbetrieb erfolgt wettergeschützt unter einem 900 Quadratmer großen Dach, das die Verladerampe überdeckt. Um ein solches Bauvorhaben so schnell erstellen zu können, erfordert die Planung neben dem grundsätzlichen Wissen um Baukonstruktion, Funktion und Gestaltung auch ausgeprägtes Know-how in der Ablaufplanung und Logistik. Das dabei die Gestaltqualität nicht leiden muss, sehen wir bei diesem wohlproportionierten Neubau. An Stelle der sonst so oft errichteten Gewerbebau-Serien-Blechschachteln haben die Architekten Schröder und Gaisendrees hier ein anderes Konzept realisiert. Die Konstruktion besteht aus Stahlbeton-Fertigteilen, mit Außenwänden, dick wie sonst bei Wohnhäusern. Großflächig angeordnete, hochwärmegedämmte Fenster ermöglichen den Blick ins Freie. Ein umlaufendes Lichtband unterhalb der Dachtraufe sorgt für ein taghelles Inneres. Freundliche Arbeitsplätze schaffen so die Grundlage dafür, dass hier auch in Zukunft gerne und erfolgreich gearbeitet wird.

Schröder + Gaisendrees, Vollrath-Müller-Straße 12, 33330 Gütersloh, Telefon (05241) 3212, Telefax 32 14, www.schroeder-gaisendrees.de

Gestaltungsbeirat Gütersloh, Michael Knostmann, Berliner Straße 70, Telefon (05241) 822-726, www.guetersloh.de
  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh