Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Bartels-GeländeZoom Button

Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Bartels-Gelände

An der Grünen Straße 17, auf dem ehemaligen Bartels-Gelände, wurde im April 2008 das Einfamilienhaus der Familie Britta und André Schnakenwinkel fertiggestellt. Das Objekt besteht aus einem zweigeschossigen Hauptbaukörper mit einem eingeschossigen, zur Straße gelegenen Gebäuderiegel sowie einer Carport-Anlage und ist in Flachdach-Bauweise errichtet worden.

Die Fassade ist nach dem Prinzip des »passiv-solaren« Bauens gestaltet. Sie besteht aus einer zum Süd-Westen großflächig öffnenden, zwei Geschosse hohen Fensterfassade, die die großzügigen Innenräume sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss mit der Gartenfläche und der umgebenden Bebauung verbindet. Die nach Nord-Osten sowie zur Straße gerichteten, vorwiegend geschlossenen Wandflächen wurden mit einem Putz-Wärmedämmverbundsystem versehen. Diese, in hellen Tönen gestalteten Wandflächen wurden mit Wandbekleidungen aus Holzwerkstoffplatten kombiniert.

Besonderes Gestaltungsmerkmal ist der aus Gabionenkörben erstellte Pfeiler auf der Südwestseite des Hauses zusammen mit den Gabionenwänden zur Einfriedung des Grundstückes. Weitere Besonderheiten des Objektes sind die hochgradige Wärmedämmung der Außenwandflächen als auch der großen, dreifach verglasten Fensterfassade. Alle Dachflächen, vom Haupthaus als auch von den Nebengebäuden, wurden unter ökologischem Aspekt mit einer Gründach-Konstruktion (extensive Begrünung) ausgestattet.

Beckmann Architekten, Ackerstraße 22, Telefon (05241) 90250, www.beckmann-architekten.de

Gestaltungsbeirat Gütersloh, Michael Knostmann, Berliner Straße 70, Telefon (05241) 822726
  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh