Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Anzeige: NaturheilkundeZoom Button

Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Anzeige: Naturheilkunde

Der Umzug der Praxis von Waltraud Kruschick und Andrea Kleine-Wolff gab Anlass, die Praxis neu zu gestalten. So wurde aus der Praxis »Sanaturas«, vorher in der Moltkestraße, das Zentrum für Naturheilkunde. »Denen, die uns seit langer Zeit begleiten, möchten wir auf diesem Wege in einer lockeren Atmosphäre bei einem Umtrunk danke sagen. Allen, die sich für unsere Therapieverfahren interessieren stehen wir gerne für Fragen zur Verfügung«, so Waltraud Kruschick und Andrea Kleine-Wolff.

Biokybernetische Medizin

Eine der wichtigsten Therapien ist die »Biokybernetischen Medizin« nach Gosau. Sie orientiert sich an der Entstehung und Entwicklung einer Erkrankung mit allen daran beteiligten Faktoren. Die Biokybernetischen Medizin macht das interne Informationssystem des Menschen, das Milieu, für Diagnose und Therapie nutzbar und alle akuten chronischen Erkrankungen therapierbar. Sie führt zur Normalisierung des Milieus und löscht in gestörten Grundsystemen betroffener Organbereiche die krankmachenden Faktoren. Beispielsweise Bronchialinfekte, Allergien oder chronische Gelenkbeschwerden. So sind auch Herd­erkrankungen, bei denen der Ort des Sym­ptoms nicht der Ort der Ursache ist, erkennbar. Die Ursache für eine Gelenkentzündung kann beispielsweise in einer chronischen Zahn- oder Mandelentzündung liegen.

Psychosomatische Energetik

Ein weiteres Verfahren ist die Psychosomatische Energetik (PSE). Diese setzt sich zusammen aus dem altgriechischen Wort »psyché« für Seele und »soma« für Körper und bewirkt die Auflösung von Energieblockaden im feinstofflichen Energiefeld. In der Therapie werden unbewusste Konflikte, die als Ursachen von Energiemangel angesehen werden können (»Energieräuber«), ans Licht gebracht. PSE unterstützt das harmonische Miteinander zwischen Körper und Seele.

Klassische Homöopathie

Die Klassische Homöopathie therapiert akute und chronische Leiden (Konstitutionstherapie) durch die Wiederherstellung und Erhaltung der Lebensenergie (Lebenskraft). Die Konstitutionstherapie behandelt den ganzen Menschen und nicht nur einzelne Organe. Sie wurde vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann, geboren 1755 in Meißen, begründet, der den Grundsatz »Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden« (similia similibus curentur) formuliert hat.

Spagyrik

Mit Hilfe von individuellen pflanzlichen Mischungen werden bei der Spagyrik, die eine Brücke zwischen Homöopathie und moderner Pflanzenheilkunde bildet, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang gebracht. Das geschieht auf der körperlichen wie energetischen Ebene mit dem Ziel der Wiederherstellung zum gesunden Zustand.

Weitere Verfahren

Therapieverfahren wie Blutegel, Eigenblut, Ohrakupunktur, Schröpfmassagen, Infusion, Injektion, Neural-, Phyto- Aroma und Meditaping-Therapie, Dorn-Breuss-Therapie und Rutengänge haben einen festen Platz im Praxisalltag. Waltraud Kruschick und Andrea Kleine-Wolff vom Zentrum für Naturheilkunde freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher und anregende Gespräche!

Zentrum für Naturheilkunde
Andrea Kleine-Wolff und Waltraud Kruschick
In den Branken 39
33334 Gütersloh-Isselhorst
Telefon (05241) 2202190
  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh