Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Kita Auerhahnstraße zeigt Wege in die NaturZoom Button

In einem Männer-Kind-Workshop brachte die Kita Auerhahnstraße jetzt Väter, Großväter und Kinder zusammen, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Kita Auerhahnstraße zeigt Wege in die Natur

Gütersloh (gpr). Kinder brauchen Väter. Kinder brauchen die Natur. Diese beiden Aspekte wurden jetzt in dem städtischen Familienzentrum Auerhahnstraße in einem Männer-Kind-Workshop unter dem Titel »Kinder brauchen Wege in die Natur« zusammengebracht. Unter der Leitung des Erziehungswissenschaftlers Dr. Richard Wagner und den Erziehern Nick Heidemann und Carsten Arnold konnten Väter und männliche Bezugspersonen erfahren, wie sie Jungen und Mädchen im Erleben der Natur begleiten und anleiten können.

Bei einem Spaziergang zu einem nahegelegen Hecken- und Baumgelände erfuhren Kinder und Väter, dass ähnlich aussehende rote Beeren essbar oder ungenießbar sein können. »Von den Guten«, wie der fünfjährige David sagte, wurden viele mit großem Eifer gesammelt. Und nach der Arbeit kommt das Spiel. Sehr viel Spaß hat es Kindern und Männern gemacht, sich im gegenseitigen Vertrauen mit verbundenen Augen über die Wiese zu führen.

Wagner lud anschließend zu einer Männerrunde unter dem Thema »Kinder brauchen Väter« ein. Die Frage: »Wie entwickelt sich mein Mädchen oder mein Junge und wie kann ich es dabei wirklich unterstützen?« wurde diskutiert. Der Teilnehmer Dominik Cholewa nimmt aus dem Workshop einiges mit: Ich habe neue Ideen und Informationen für den Alltag bekommen. Und ich wurde durch die Gesprächsrunde in meiner intuitiven Handlungsweise positiv bestärkt.« Man mache vieles richtig, wenn man auf Bauch und Herz höre. Die Devise für ihn selbst sei einfach: Steh zu deinem Kind, so der junge Vater. Soziales und Gesellschaftliches werde zu früh vom Kind gefordert, dabei müsse doch erst der kleine Mensch aufgebaut werden. Auch ein begleitender Großvater empfand die Inhalte erhellend und hilfreich: »Ich hätte die ganze Zeit nicken können!«

Nach der Kaffeepause gestalteten alle Teilnehmer mit den Beeren und Eicheln im Stil der Land Art Kunst leuchtende Naturfarbenbilder. Väter und Kinder arbeiteten über eine Stunde an den Kunstwerken. Am Ende waren alle dankbar für die fröhlichen bestärkenden gemeinsamen Natur-Erlebnis-Stunden.

Auch im nächsten Jahr will die Kita Auerhahnstraße in Sachen Väter am Ball bleiben. Am Mittwoch, 13. Januar 2016, um 20 Uhr, wird das Familienzentrum Auerhahnstraße zu einem Elternabend zum Thema »Kinder brauchen Väter« mit dem Referenten Dr. Richard Wagner anbieten. Interessenten können sich schon jetzt bei der Leiterin Margot Wellhöner unter der Telefonnummer (05241) 50521011 anmelden.
  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh