Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Greenpeace Kommentar zur weiteren Drosselung Russischer GaslieferungenZoom Button

Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Greenpeace Kommentar zur weiteren Drosselung Russischer Gaslieferungen

Greenpeace Kommentar zur weiteren Drosselung Russischer Gaslieferungen

Hamburg, 15. Juni 2022

Der russische Gaskonzern #Gazprom hat heute angekündigt, die #Gaslieferung nach #Deutschland über die Pipeline Nordstream 1 ab Donnerstag weiter auf 67 #Millionen #Kubikmeter pro Tag zu reduzieren.

Es kommentiert #Greenpeace Energieexperte Gerald Neubauer

»Präsident Putin scheint ernst zu machen mit dem lange befürchteten Gaslieferstopp. Die beste Antwort darauf ist, jetzt mit aller Kraft den Ausstieg aus der fossilen Abhängigkeit voranzutreiben: mit einem Verbot neuer #Gasheizungen, einer massiven Ausbauoffensive für #Wärmepumpen und Gesetzen zur Energieeinsparung bei Industrie und Haushalten. Beim #G7 Gipfel kommende Woche muss sich die Bundesregierung für einen gemeinsamen Gasausstieg bis 2035 einsetzen. Das ist zur Bekämpfung der #Klimakrise ohnehin längst geboten.«

Greenpeace Online
  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh