Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Frische Brise weht durchs Kunsthaus Rietberg, neue Ausstellung eröffnet am Mittwoch, 22. Juni 2022Zoom Button

Hans-Joachim Billib: »List«, »Ellenbogen«, Öl auf Leinwand, 2011, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Frische Brise weht durchs Kunsthaus Rietberg, neue Ausstellung eröffnet am Mittwoch, 22. Juni 2022

Frische Brise weht durchs Kunsthaus Rietberg, neue Ausstellung eröffnet am Mittwoch, 22. Juni 2022

Eine neue Ausstellung im #Kunsthaus #Rietberg – das Museum Wilfried Koch widmet sich dem Maritimen und den Küstenlandschaften. »Der #Norden und das #Meer« vereint 67 Bilder von 4 Künstlern in einer Gemeinschaftsausstellung, die am Mittwochabend, 22. Juni 2022, eröffnet wird. Interessierte Kunstfreunde sind herzlich zur Vernissage eingeladen.

Ausgestellt werden Bilder von Friedel Anderson, Hans-Joachim Billib, Klaus Fußman und Frauke Gloyer, die überwiegend den norddeutschen Realisten zuzuordnen sind. Ölgemälde und Farbradierungen bilden den Schwerpunkt; alle Bilder weisen eine Verbindung zu Strand und Meer auf, was sie in dieser Ausstellung vereint.

Das künstlerische Werk von Friedel Anderson umfasst ein breites Spektrum an Techniken und Motiven – von der Natur gemalten Landschaften bis zu Porträts und Stillleben. Ein sehr individueller Realismus betont und zeichnet die Bilder von Hans-Joachim Billib aus. Als wichtiger Vertreter figurativer Malerei gilt Klaus Fußmann. Der Grafiker und Essayist ist bekannt für expressiv-flächige und farbintensive Ölgemälde. Frauke Gloyer ist für ihre besonders feinen Sinne für Licht und Stimmungen über Land und Wattenmeer bekannt.

Neben Museumsleiter Thorsten Austermann hat insbesondere die auch in Rietberg bekannte Restauratorin Ursula Lins mitgewirkt, die Ausstellung zusammenzustellen.

Die Vernissage findet am 22. Juni 2022 um 19 Uhr im Ratssaal des Alten Progymnasiums statt. Neben Bürgermeister Andreas Sunder und Frank Ehlebracht als Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Sparkasse Rietberg ist Dr. Thomas Gädeke zu Gast. Der Kunsthistoriker und Kurator der Ausstellung wird die Einführung halten. Neben Ursula Lins hat auch Frauke Gloyer, eine der ausstellenden Künstlerinnen ihre Teilnahme zugesagt.

Die Ausstellung ist bis zum 14. August 2022 im Kunsthaus Rietberg, Emsstraße 10, zu sehen: donnerstags und freitags von 14.30 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr.

Rietberg Online
  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh