Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Landestheater Detmold, Retro total – alles Nostalgie, Schlossfestival 2022, 23. bis 26. Juni 2022Zoom Button

Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Landestheater Detmold, Retro total – alles Nostalgie, Schlossfestival 2022, 23. bis 26. Juni 2022

Landestheater Detmold, Retro total – alles Nostalgie, Schlossfestival 2022, 23. bis 26. Juni 2022

Beim #Schlossfestival 2022 präsentieren #Künstler des Landestheaters und Studenten der Hochschule für #Musik Detmold vom 23. bis zum 26. Juni 2022 unter dem Motto »Retro total – alles Nostalgie!« ein abwechslungsreiches Programm im Residenzschloss #Detmold.

Eröffnet wird das #Festival am Donnerstag, 23. Juni 2022, um 19.30 Uhr im Ahnensaal des Schlosses mit der szenischen Lesung »Zu Hause bin ich Darling«. Für ihre Komödie »Home, I’m Darling« erhielt Laura Wade den »Olivier Award 2019« in der Kategorie »New Best Comedy«. Mitglieder des #Schauspiel Ensembles lesen Auszüge aus dem Stück über Johnny und Judy, die für die 50er Jahre mit allem, was an stylischen Accessoires dazugehört schwärmen. Judy gibt freiwillig ihren Job mit besten Karrierechancen und ihr Leben als selbstständige, moderne Frau auf, um zu Hause die perfekte Ehe- und Hausfrau zu spielen. Musikalisch begleitet wird der Abend mit Werken von George Gershwin, Astor Piazolla und Roland Dyens durch Studenten der #Hochschule für #Musik #Detmold.

Am Freitag, 24. Juni 2022, um 19.30 Uhr im Schlosshof widmen sich das Symphonische Orchester und Solisten des Landestheaters Detmold unter dem Titel »There’s no Business like Showbusiness« dem Sound der 50er und 60er am #Broadway und im #Film. Im Anschluss an das Konzert werden gegen 22 Uhr die Detmolder Theaterpreise verliehen. Die Gewinner der Kategorien #Musiktheater, #Schauspiel, #Ballett und Junges (Musik-)Theater erhalten die exklusiv von der Detmolder Goldschmiede Friemel kreierten Detmolder Theaterringe. Außerdem werden Sonderpreise, zum Beispiel für die Kategorie Digitales Theater, verliehen.

Das Samstagsprogramm beginnt um 16.30 Uhr im Schlossgarten mit einer szenischen Lesung von Otfried Preußlers »Das kleine Gespenst«. Es lesen Banar Fadil und Katharina Otte aus dem Ensemble des Jungen Theaters. Um 20.30 Uhr kommt »Herzpanik – eine Udo Lindenbergshow« auf die Bühne im Schlosshof.

Landestheater Detmold Online
  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh