Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Gütersloh: der Monat in 10 Minuten, Gütsel im August 2023Zoom Button

Foto: Artvertise, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Gütersloh: der Monat in 10 Minuten, Gütsel im August 2023

Gütersloh: der Monat in 10 Minuten, Gütsel im August 2023

Gütersloh, 14. August 2023

Gesamtschule Ahornallee

  • Gesamtschule an der Ahornallee ist fertiggestellt und wurde übergeben

Die Fertigstellung der #Gesamtschule an der #Ahornallee (ehemals Dritte. Gesamtschule) ist abgeschlossen und das Ergebnis ist ein zeitgemäßes, großzügiges und offenes #Gebäude. Die fertige Institution wurde am Montag, 7. August 2023, ihrer eigentlichen Bestimmung übergeben. Nach etwa 5 Jahren intensiver Bauarbeiten während des laufenden Schulbetriebs, steht das moderne Schulgebäude den Schülern, deren Lehrkräften und dem stolzen Schulleiter Marcus Göcke. Das zeitgemäße Gebäude wurde im laufenden Schulbetrieb errichtet.

Grundschule Große Heide

  • Grundschule Große Heide: Container bieten vorübergehend Platz

Die #Grundschule #Große #Heide gehört zu den 12 Gütersloher Grundschulen, die im Rahmen des Projekts »Zukunftsfähige Schulen #Gütersloh« einen Erweiterungsbau erhalten. Dieser ist notwendig, weil die Schule einst als zweizügige Schule errichtet wurde, aber in den vergangenen Jahren regelmäßig aufgrund der Anmeldezahlen 3 Klassen neu aufgenommen hat. Dadurch entstand ein erheblicher Raumbedarf.

Ukrainehilfe

  • Hilfe für die #Ukraine: Medizinische Hilfsgüter erreichen Krivoi Rog

Das Gütsler #Krankenhaus hat in Kooperation mit dem Kinderhilfswerk »ICH« Stadthagen und der Happe Gruppe aus Rheda Wiedenbrück erneut medizinische Hilfsgüter in die Ukraine geschickt: Betten, medizinische Geräte, Medikamente, Verbandsmaterial.

»Gemeinsam für unsere Stadt«

  • Die Syrisch Orthodoxen Gemeinden sind im Austausch mit der Stadt

Am 24. Juli 2023 wurden Vertreter der Gütsler Syrisch Orthodoxen Gemeinden im Rathaus empfangen. Aufgrund der Coronapandemie war das Treffen mehrfach verschoben und nun endlich nachgeholt worden. Die Geistlichen und Gemeindevertreter kamen, um über das Leben in der Stadtgesellschaft zu sprechen. Unter dem Motto »Gemeinsam für unsere Stadt« tauschte sich die Runde darüber aus, was sie füreinander tun kann. Fragen, die aufkamen, wurden von mehreren Seiten beleuchtet und Ideen für die Zukunft gesammelt. »Das Gespräch war sehr bereichernd und es wird sicher Früchte tragen.«

Salz in der Lutter

  • Zimmermann Gruppe zum Offenen Brief von Bündnis 90, »Die #Grünen«

In einem Offenen Brief vom 4. August 2023 haben sich die Ratsfraktion und die Kreistagsfraktion von Bündnis 90, »Die Grünen«, an die Bezirksregierung #Detmold, den Kreis Gütersloh, die Stadt Gütersloh, den Abwasserverband Obere Lutter und an die Firma Zimmermann gewendet. Thema war die hohe Salzkonzentration in der Lutter bei längeren Trockenzeiten. Mit einem Appell haben die »Grünen« die Adressaten des Offenen Briefes aufgefordert, »gemeinsam mit allen Beteiligten, Maßnahmen für Trockenzeiten festzulegen und diese in Zeiten mit niedrigem Wasserstand unverzüglich durchzuführen«. »Wir als #Zimmermann #Gruppe unterstützen den Vorschlag und bekräftigen, dass auch wir ein großes Interesse an einem guten ökologischen Zustand der Lutter haben«, heißt es in einer #Pressemitteilung.

Design Idee

Bei Design Idee werden hochwertige, aus Italien importierte #Möbel aus den Bereichen Küche, Wohnzimmer, Esszimmer, Kinderzimmer, Büro und Garten sowie Accessoires, darunter Teppiche, Beleuchtung et cetera angeboten. Designstücke von angesagten italienische Herstellern, wie Bonaldo, Lago, Cattelan Italia, Desiree, Le Comfort und vieles mehr findet man bei Design Idee in der Spiekergasse: »Lassen Sie sich inspirieren!« Der Möbelhandel wird durch eine professionelle Designberatung begleitet.

»Achtung Kinder« Plakat

Autos, Radfahrer, Busse, Fußgänger, Ampeln und Kreuzungen – der #Straßenverkehr ist vor allem für #Kinder eine echte Herausforderung. Damit sie sicher unterwegs sind, startet Radio Gütersloh erneut die Plakataktion »Achtung Kinder«.

Schülerin liest

  • Fünftklässlerin liest online 14.556 Seiten bei »Next Level«

Im Schuljahr 2022/2023 lasen Gütersloher #Schüler der weiterführenden Schulen mit der #Web #App »Next Level« um die Wette. Fast 280.000 Seiten wurden gelesen. Das entspricht einem 25 Meter hohen Bücherstapel. Svetlana Baleva aus der 5 b der Dritten Gesamtschule hat 14.556 Seiten gelesen und ist damit ins sechste Level aufgestiegen.

Neue #Stadtwerke Azubis

  • Der Nachwuchs bei den Stadtwerken wurde jetzt in Empfang genommen

Sie sind die Alltagshelden von morgen: Insgesamt neun junge Männer haben zum 1. August 2023 ihre Ausbildung in der Unternehmensgruppe Stadtwerke Gütersloh angetreten. In den kommenden Jahren werden sie als Elektroniker, Industriekaufmänner und Anlagenmechaniker ausgebildet. Trotz aller Unterschiede in ihren späteren Tätigkeitsbereichen gibt es von Anfang an auch Gemeinsamkeiten bei den Nachwuchskräften. 

Geno Immobilien

  • »Gute Beratung, aber völliges Desinteresse«, so ein Kunde der Firma

Die Firma Geno Immobilien, eine Tochter der #Volksbank, fungiert vor allem als Bauträger und bietet laut einem Kunden eine gute Beratung, zeigt sich ansonsten aber desinteressiert. So wurde bei Interesse an einem interessanten Objekt eifrig beraten. Umgekehrt jedoch laut dem Kunden an einer Kooperation keinerlei Interesse gezeigt, und auf eine diesbezügliche Mitteilung per Einzeiler geantwortet – ohne Ansprache und Grußformel.

Besuch aus Australien

  • Bradley Mendels auf den Spuren seiner jüdischen Vorfahren in Gütersloh

Der 23 jährige Bradley Mendels aus Australien hat auf einer Europareise Gütsel besucht. Dieser Teil der Reise hat eine ganz besondere Bedeutung für ihn: »Ich hoffe, dass ich mit dem Besuch in Gütersloh meine Familiengeschichte besser verstehe«, so der #Kunst und #Soziologiestudent. »Als ich die Reise nach Europa plante, war für mich ganz klar: Ich muss auch nach Gütersloh.« Warum er neben den vielen Metropolen ausgerechnet auch Gütersloh besucht, offenbart sein Stammbaum. Bradley Mendels ist ein Nachfahre der in Gütersloh wohnhaft gewesenen jüdischen Familie Herzberg. Seine Urgroßmutter Käthe Herzberg wurde 1895 in Gütersloh geboren.

Christbaum gesucht

Auch 2023 soll ein prachtvoll geschmückter Christbaum als Blickfang auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt stehen. Daher werden Gütsler gesucht, die gratis eine geeignete Tanne spenden möchten. Der Baum sollte mindestens 15 Meter hoch, dicht gewachsen und gut zugänglich sein. Die Fällung im November, der Transport und die abschließende Entsorgung der Tanne werden für den Spender organisiert. Voraussichtlich werden trotz der üblichen Diskussionen wie in jedem Jahr zahlreiche Besucher Glühwein, Bratwurst und andere weihnachtliche Genüsse genießen, denn man trifft sich gerne auf dem Weihnachtsmarkt. Und Urgestein »Roggi« wird wie immer den beliebtesten Stand von allen bieten.

Informationsfreiheit

  • Stadtverwaltung Gütersloh wimmelt Auskunftsersuchen ab

Ein Antrag auf Auskunft im Sinne des Informationsfreiheitsgesetzes wird von der Stadtverwaltung mit einer Kostenankündigung beschieden. Freilich nimmt der Antragsteller kein Amtsverfahren in Anspruch, da die Recherche der Informationen eine interne Angelegenheit ist.

Datenschutzverstöße

Nicht nur, dass es sich bei dem Veranstaltungskalender »Auf Schlür« mindestens um Ideenklau handelt – auf der in Berlin produzierten Homepage verstößt das Stadtmarketing nach wie vor gegen den Datenschutz. Eine Beschwerde bei der #LDI #NRW scheint dafür gesorgt zu haben, dass #Google #Maps nun rechtskonform eingebunden werden. Google Analytics wird allerdings nach wie vor eingesetzt. Dessen Einbindung  ist laut dem #EUGH Urteil »Schrems II« von 2020 (C 311/18) illegal und nicht zustimmungsfähig.

  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh