Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Informationsbüro Heilwasser, Trinktipps: Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Mineralstoffe achtenZoom Button

Heilwässer können je nach ihrer natürlichen Mineralisierung dazu beitragen, gesundheitliche Beschwerden zu lindern. Foto: Deutsche Heilbrunnen, Informationsbüro Heilwasser, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Informationsbüro Heilwasser, Trinktipps: Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Mineralstoffe achten

Informationsbüro Heilwasser, Trinktipps: Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Mineralstoffe achten

  • Heilwässer können je nach ihrer natürlichen Mineralisierung dazu beitragen, gesundheitliche Beschwerden zu lindern.

Meckenheim, 15. August 2023

Regelmäßig genug zu trinken, ist für uns alle wichtig. Mindestens 1,5 Liter pro Tag sollten es sein, bei Hitze auch deutlich mehr. Wer darüber hinaus beim Trinken worauf achten sollte, verraten diese Tipps …

1. Trinktipps für #Sportler

Wer leistungsfähig bleiben will, sollte mit Mineralwässern und Heilwässern Magnesium und andere Mineralstoffe nachtanken. Für Nachschub des wichtigen Muskel Mineralstoffs sorgen natürliche Wässer mit mindestens 100 Milligramm #Magnesium pro Liter. Natriumreiche Wässer gleichen den Wasserhaushalt schneller aus, da Natrium Wasser bindet.

2. Trinktipps für Frauen

Da der weibliche Körper 10 Prozent weniger Wasser enthält, ist es für Frauen besonders wichtig, regelmäßig nachzutanken. Zudem können calciumreiche Heilwässer ab etwa 250 Milligramm Calcium pro Liter helfen, die Knochen zu stärken und einer späteren #Osteoporose vorzubeugen.

3. Trinktipps für Schwangerschaft und Stillzeit

Um das Kind zu versorgen, brauchen sie mehr Flüssigkeit und Mineralstoffe wie zum Beispiel Magnesium und #Calcium für den Aufbau von Knochen und Zellen. Dieses liefern mineralstoffreiche Mineral- oder Heilwässer kalorienfrei. Stillende trinken am besten zu jeder Stillmahlzeit ein Glas #Wasser.

4. Trinktipps für Ältere

Ältere Menschen sollten viel trinken und viele Mineralstoffe, aber weniger Kalorien aufnehmen. Ideale Quellen sind natürliche Heilwässer, die kalorienfrei Flüssigkeit und in der Regel auch viele wichtige Mineralstoffe liefern. Zugleich können Heilwässer zum Beispiel helfen, die Knochen zu stärken (ab 250 Milligramm Calcium pro Liter), die Verdauung anzukurbeln (ab 1.200 Milligramm Sulfat pro Liter) oder Sodbrennen zu lindern (ab 1.300 Milligramm Hydrogencarbonat pro Liter).

Naturheilmittel #Heilwasser

Heilwässer sind natürliche Wässer, die in der Regel viele Mineralstoffe enthalten. Je nach ihrer natürlichen Mineralisierung können sie dazu beitragen, bestimmte Beschwerden zu lindern und nachgewiesene Wirkungen auf die Gesundheit ausüben. Die meisten Heilwässer schmecken ähnlich wie Mineralwässer und können häufig auch täglich in größeren Mengen getrunken werden, um das Wohlbefinden sanft zu unterstützen. Heilwässer sind in Lebensmittel- und Getränkemärkten erhältlich. Auf dem Etikett jeder Heilwasserflasche sind Inhaltsstoffe, Anwendungsgebiete und Trinkempfehlungen verzeichnet. Einen Überblick über alle Heilwässer mit Suchfunktion nach Inhaltsstoffen, gibt das Heilwasserverzeichnis

Deutsche Heilbrunnen im Verband Deutscher Mineralbrunnen

Deutsche Heilbrunnen, organisiert im Verband Deutscher Mineralbrunnen in Bonn, ist die Interessengemeinschaft der Heilbrunnenbetriebe. Zurzeit gibt es in Deutschland 23 Heilwässer, die in Flaschen abgefüllt erhältlich sind und regional oder bundesweit Bedeutung und Tradition haben. Hintergrundinformationen zum Naturprodukt Heilwasser bietet die Website. Dort gibt es auch ein Verzeichnis, in dem man gezielt nach Heilwässern mit bestimmten Inhaltsstoffen suchen kann.

  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh