Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

BMW Hole in One Stipendium an Diana Llamas übergebenZoom Button

Foto: BMW Group, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

BMW Hole in One Stipendium an Diana Llamas übergeben

BMW Hole in One Stipendium an Diana Llamas übergeben

  • Diana Llamas aus Chicago erhält Stipendium der Evans Scholars Foundation

  • #BMW spendet im Namen von Viktor Hovland (NOR) für sein Hole in One bei der BMW #Championship 2022

  • Ilka Horstmeier, Vorständin BMW AG für Personal und Immobilien, besucht ältestes Evans Scholars House in Chicago

Chicago, 20. August 2023

Ein Ass ist in jedem Golfturnier ein Höhepunkt für den Spieler und die Zuschauer, doch das Hole in One, das Viktor Hovland im vergangenen Jahr bei der BMW Championship im Wilmington Country Club gelang, hat weit größere Bedeutung. Denn BMW spendet traditionell für das erste Hole in One beim vorletzten Playoff #Turnier der PGA Tour ein vierjähriges Vollstipendium der Evans Scholars Foundation (ESF). Als Empfängerin des sechsten solchen Stipendiums der #Turniergeschichte wurde Diana Llamas benannt. Die junge Frau aus Chicago gehört der ersten Generation in ihrer Familie an, die eine #Universität besucht. Auch ihre Brüder Jose (Marquette University) und Daniel (Northwesten University) sind Evans Scholars.

»Dass ich wie meine Brüder das Stipendium bekommen habe, bedeutet alles für meine Familie. Ich fühle mich geehrt, BMW Hold in One Scholar zu sein, und meine Brüder sind sehr stolz auf mich«, sagte Llamas. »Es ist großartig, wie viele Möglichkeiten mir als Evans Scholar offenstehen – so wie das Treffen mit Viktor Hovland, der dies alles möglich gemacht hat.«

Llamas traf in der dritten Runde der BMW Championship im Olympia Fields Country Club neben Hovland auch Ilka Horstmeier, Vorständin BMW AG für Personal und #Immobilien.

»Wir sind stolz auf die langjährige Partnerschaft mit der Western Golf Association und den positiven Einfluss, den die BMW Championship auf die Leben so viel junger Stipendiaten hat«, sagte Horstmeier. »BMW ist überzeugt davon, dass Unternehmen eine wichtige Rolle spielen bei der Unterstützung von Organisationen wie der Evans Scholars #Foundation, die jungen Menschen die Chance eröffnet, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.«

Alle Erlöse der BMW Championship fließen in die Evans Scholars Foundation des Turnierausrichters Western Golf Association ein, die College Vollstipendien an bedürftige Caddies vergibt. Seit dem Jahr 2007, als die BMW Championship ihre Premiere feierte, konnten der ESF durch das Turnier mehr als 45 Millionen US Dollar zur Verfügung gestellt und damit die Lebensträume von 3.300 jungen Menschen verwirklicht werden.

Horstmeier hatte zuvor das Evans Scholars House an der Northwestern University besucht, das älteste dieser ESF Häuser in den USA, in denen die Stipendiaten auf dem Campus zusammenleben. Zusammen mit John Kaczkowski, dem CEO der Westen Golf Association und der Evans Scholars Foundation, tauschte sich Horstmeier intensiv mit Evans Scholars und Alumni aus.

  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh