Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Marslandschaft in der Städtischen Galerie. Alte Lederfabrik, Halle (Westfalen), 27. August bis 5. November 2023Zoom Button

Betty Böhm vor dem Marspanorama in der Städtischen Galerie, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Marslandschaft in der Städtischen Galerie. Alte Lederfabrik, Halle (Westfalen), 27. August bis 5. November 2023

Marslandschaft in der Städtischen Galerie. Alte Lederfabrik, Halle (Westfalen), 27. August bis 5. November 2023

Halle (Westfalen), 21. August 2023

In der Städtischen Galerie in der Alten Lederfabrik eröffnet am Sonntag, 27. August 2023, um 17 Uhr eine neue Ausstellung. Unter dem Titel »Tethys in Mars’s arms …« werden 2 Werkreihen der #Künstlerin Betty Böhm präsentiert. Böhms transdisziplinären Installationen, die sich über die 2 Etagen der Galerie verteilen, beinhalten #Fotoarbeiten, #Video, #Objekte und #Klang. Die Künstlerin beschäftigt sich in ihren Arbeiten unter anderem mit gegenwärtigen Prozessen wie dem Abschmelzen der Gletscher und dem Artensterben auf der Erde. Sie schlägt dabei einen Bogen zu geologischen Prozessen, die vor Millionen von Jahren unseren Planeten formten und später durch Naturgewalten wieder zerstörten und veränderten. Relikte dieser Zeit finden wir heute etwa in Fossilien, die Böhm in ihrer Ausstellung #unter anderem als Objekte verwendet. Im heutigen Zeitalter ist es allerdings der Mensch, der Einfluss auf die Erde nimmt und diese verändert. Neben der #Kritik an der #Ausbeutung unseres #Planeten, hinterfragt Böhm in ihrer Ausstellung auch das Bestreben der Menschen, den #Mars zu besiedeln. Gleichzeitig kommt in ihren Installationen auch eine Faszination für den technischen Fortschritt und das Entdecken neuer Planeten zum Ausdruck. Diese Ambivalenz übersetzt Böhm in ihre recherchebasierten sowie #poetisch #assoziativen Arbeiten. Die Besucher tauchen in ihre teils immersiven Installationen ein, wie zum Beispiel in die Marslandschaft im ersten Obergeschoss, die durch eine 3D Brille unmittelbar erfahrbar wird.

Die Ausstellung ist vom 27. August bis zum 5. November 2023 in der Städtischen #Galerie zu sehen. Sie lädt unter anderem dazu ein, über den Sehnsuchtsort Mars nachzudenken und sich selbst zu befragen: »Würde ich auf den Mars fliegen wollen?« und »Dürfen wir das überhaupt?«. Dieses Gedankenspiel wird im September im Rahmen des Projekts »Stadtbesetzung« fortgesetzt, das vom 8. bis zum 10. September 2023 auf dem Kirchplatz in Halle umgesetzt wird. Auch hier wird Betty Böhm eine interaktive Installation präsentieren, die jeweils im Zeitraum von 11 bis 18 Uhr erlebbar ist. Das Projekt Stadtbesetzung wird gefördert vom #Kultursekretariat #NRW #Gütersloh und bringt #Kunst auf die offene Straße, unmittelbar hin zu den Menschen.

  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh