Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Kooperation zwischen Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) und Netzwerk »Impuls«, »Impuls Festival«, 7. bis 15. Oktober 2023Zoom Button

Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Kooperation zwischen Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) und Netzwerk »Impuls«, »Impuls Festival«, 7. bis 15. Oktober 2023

Kooperation zwischen Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) und Netzwerk »Impuls«, »Impuls Festival«, 7. bis 15. Oktober 2023

Das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) und das bisher auf Sachsen Anhalt fokussierte Netzwerk Impuls kooperieren ab sofort miteinander, um den #Kulturraum Halle Leipzig zu stärken. Durch die Kooperation soll der bisherige Fokus auf Nachwuchsförderung um neue #Kunstorte und #Diskursorte, der künstlerische Horizont um #Medienkunst und #Klangkunst sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Themen erweitert werden. »Wir wollen Perspektiven internationaler Künstler in den Kontext diverser Stadtgesellschaften in Halle, Leipzig und Magdeburg bringen und dadurch Begegnungen schaffen und einen offenen und transdisziplinären Austausch anregen«, so der künstlerische Leiter Julian Rieken mit Blick auf das Impuls Festival 2023.

Während des Kernfestivals vom 7. bis zum 15. Oktober 2023 und in den Satellitprogrammen im August, September und November werden an 21 Festivaltagen 20 Uraufführungen, 15 Solisten, 10 Kollektive, 8 #Klanginstallationen, 4 Ensembles und ein #Sinfonieorchester präsentiert. Impuls 2023 wird neben dem Land Sachsen Anhalt und der Stadt Halle von der Kulturstiftung des Bundes für ein von Julian Rieken kuratiertes künstlerisches Forschungsprojekt gefördert. Neuer Vereinssitz wird Halle. Dadurch erhofft sich Intendant Hans Rotman einen Ausbau der Nachwuchsförderung: »Wir möchten eine Bühne für jungen Künstler sein. Geplant haben wir ein dreistufiges Open Source Programm mit Einstieg in Kalbe für die jüngsten Komponisten, gefolgt von Halle mit anspruchsvollen Auftragsarbeiten bis hin zur dritten Stufe in Magdeburg mit internationalen Künstlern und Alumni.« Informationen zu Impuls 2023 gibt es hier

Das Impuls Festival 2023 reagiert mit dem Motto »No Time Like the Present« auf die unmittelbare Gegenwart und ihre drängenden Fragestellungen. »Nachdem das Impuls Festival 2022 mit »Futur2« die Welt aus der Zukunft beschrieben hat, fordern uns die aktuellen Herausforderungen zum Handeln im Hier und Jetzt auf. Insbesondere das Zeitfenster für eine klimaresiliente Welt schließt sich schnell«, erläutert Julian Rieken. Das Kernfestival beginnt am 7. Oktober in Halle mit der Ausstellung »Pouring Water on Time« im Wasserturm Süd und in der Kirche »Zur Heiligsten Dreieinigkeit«. Die Ausstellung lädt dazu ein, auf die Botschaften des Wassers zu hören und Beziehungen jenseits der menschlichen Sonderstellung neu zu denken. Ein weiterer Höhepunkt ist die interdisziplinäre Veranstaltung »Politeia – Stadt der Wünsche« am 11. Oktober 2023 im Steintor Varieté Halle. Autoren des Stipendienprogramms »Writers in Exil« von PEN Deutschland und Komponisten des Impuls Open Source Programm entwerfen gemeinsam die Stadt der Hoffnung auf eine bessere Welt. In einer szenischen #Lesung mit #Musik am 12. Oktober 2023 im WUK #Theater #Halle werden die Geschichten von Frauen, die aus der Ukraine geflohen sind, erstmals auf die #Bühne gebracht. In Leipzig lädt Impuls am 13. Oktober zu einem Programm aus Workshops, Performances und Interventionen in den #Botanischen #Garten und die Galerie für Zeitgenössische Kunst ein. Am 14. Oktober 2023 reflektieren Kollektive, Künstler, Aktivisten und Forscher im Rahmen des internationalen Symposiums »Listening Forward – Kunst, Klima und Aktivismus« in der Niemeyer Sphere an der Baumwollspinnerei die Rolle von Kunst und Kultur in ökologischen Kämpfen.

Ausgewählte Veranstaltungshöhepunkte Impuls 2023

  • 7. bis 15. Oktober, Halle, Wasserturm Süd und Kirche Zur Heiligsten Dreieinigkeit Halle, Ausstellung »Pouring Water on Time«
  • 11. Oktober 2023, Halle, Steintor #Varieté, Veranstaltung »Politeia – Stadt der Wünsche«

  • 12. Oktober 2023, Halle, WUK Theater, Szenische #Lesung »Ich bin jetzt« – Geschichten ukrainischer Frauen

  • 13. Oktober 2023, #Leipzig, Botanischer Garten und Galerie für Zeitgenössische Kunst. Topographies of Resistance – Workshops, Performances und Interventionen zu Kunst, #Klima und #Aktivismus

  • 14. Oktober 2023, Leipzig, Niemeyer Sphere, Internationales Symposium »Listening Forward – Symposium und Showcases zu Kunst, Klima und Aktivismus«

Kernfestival

  • Impuls 23 x FZML, »No Time Like The Present«, 7. bis 15. Oktober in Halle und Leipzig 

Impuls Satellit

  • Open Source 23, 14. bis 18. August 2023 in Kalbe (Milde), Werkstatt junger Komponisten mit Susanne Stock, Anke Storch und Annette Schlünz 

Impuls Satellit

  • 1. bis 3. September 2023 in Berlin, Floating University Berlin auf dem ehemaligen #Flughafen #Berlin #Tempelhof, Situated Ecologies – Ökologie, Kunst und Aktivismus im urbanen Raum, kuratiert von Sonic Tomorrow (Hanna Grześkiewicz, Julian Rieken)

Impuls Satellit

  • Open Source 23, 16. und 17. November 2023 in Magdeburg, Konzert im #Theater #Magdeburg mit der Magdeburgischen Philharmonie

www.impulsfestival.de

  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh