Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Volkshochschule: Weiterbildung überwindet SchrankenZoom Button

Die Teilnehmer des ersten Kochkurses für blinde und seheingeschränkte Menschen: Erika Disselkamp, Gisela Kellendahl, Elisabeth Noltenkam, Paul Bach, Michael Johannfunke, Lore Merschmann, Annika Lohoff, Ingrid Mertenotto, Björn Heinig mit Kursleiter Eugen Peter Krause. Foto: VHS Gütersloh, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Volkshochschule: Weiterbildung überwindet Schranken

Volkshochschule: Weiterbildung überwindet Schranken

Als öffentliche Weiterbildungseinrichtungen habenn die Volkshochschulen den Auftrag, Bildungsangebote für die Bevölkerung anzubieten. Das schließt natürlich auch Menschen mit Behinderungen ein. Da diese Beeinträchtigungen manchmal eine Teilhabe an den Kursangeboten jedoch erschweren, werden auch Bildungsangebote vorgehalten, deren didaktisches Konzept aus Sicht der jeweiligen Einschränkung heraus entwickelt wurde. »Einfach! Teilhaben« – unter diesem Titel verbirgt sich eine Vielzahl von Kursangeboten, in denen diese andere Perspektive eingenommen wird. Nun fand der erste #Kochkurs für sehbehinderte und blinde Menschen in der Lehrküche der #Volkshochschule statt.

Kursleiter Eugen Peter Krause zeigt sich sehr zufrieden: »Wir hatten als Gruppe einen wirklich schönen Tag und viel Spaß. Vorbereitung, Kochen und das gemeinsame #Essen verliefen reibungslos.« Im Vorfeld wurde die Küchenausstattung der #Lehrküche durch spezielle Materialien wie zum Beispiel sprechende #Waagen ergänzt, um die Selbständigkeit der #Teilnehmer nicht zu behindern. Die Mitglieder des Blindenvereins und Sehbehindertenvereins Westfalen freuen sich schon auf den nächsten Termin, der noch in diesem Herbst stattfinden soll und zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh