Dreieck

Dreiecksplatz Gütersloh

 Kultur   Gewerbe   Gastronomie   Blog 

Internationale Filmschule Köln (IFS), Abschlussfilme dreifach für Filmpreis »First Steps« nominiertZoom Button

IFS Abschlussfilme dreifach für Filmpreis »First Steps« nominiert. Bild: IFS, Informationen zu Creative Commons (CC) Lizenzen, für Pressemeldungen ist der Herausgeber verantwortlich, die Quelle ist der Herausgeber

Internationale Filmschule Köln (IFS), Abschlussfilme dreifach für Filmpreis »First Steps« nominiert

Internationale Filmschule Köln (IFS), Abschlussfilme dreifach für Filmpreis »First Steps« nominiert

  • Abschlussfilm »El Mártir« im Rennen um Nachwuchspreis in der Kategorie Mittellanger Spielfilm

  • Animierter Abschlussfilm »Bloom« nominiert in der Kategorie Short Steps

  • »El Mártir« DOP Zoé Dumas erhält Nominierung für Michael Ballhaus Preis

Köln, 22. August 2023

Der Abschlussfilm »El Mártir« (Regie Alejandro Mathé, #Buch Alejandro Mathé, Jose Alberto Arias Pereira, Produktion Anna Weber, Kamera Zoé Dumas, Szenenbild Luca Wirtz, Editing und Sounddesign Leo Muheim) der IFS Internationale Filmschule Köln ist für den diesjährigen Nachwuchsfilmpreis »First Steps« nominiert. In der Kategorie Mittellanger Spielfilm konkurriert »El Mártir« mit 2 weiteren Filmen um den mit 12.000 Euro dotierten Preis. Für ihre Kameraarbeit an »El Mártir« erhält DOP und IFS Absolventin Zoé Dumas eine Nominierung für den Michael Ballhaus Preis für Kameraabsolventen, dotiert mit 7.000 Euro. Als weiterer Abschlussfilm der IFS ist der Animationsfilm »Bloom« (Regie, Animation Michael Dämmig, VFX Philipp Kaufhold, Produktion Luisa Beuschlein, Kamera Pasindu Goldmann, Sounddesign Marius Schaaf) in der Kategorie »Short #Steps« nominiert.

Mit dieser neuen Kategorie öffnet sich »First Setps« der Vielfalt kreativen Schaffens. Einreichberechtigt sind kreative Formate bis 7 Minuten wie unter anderem Werbefilme, Musikvideos, Social Spots, Webformate, fiktionale und dokumentarische Arbeiten sowie #Animationen. Ausgelobt wird die neue Kategorie mit einem Preisgeld von 5.000 Euro.

In jeder der 3 Kategorien werden drei Nominierungen ausgesprochen, die mit jeweils 1.000 Euro dotiert sind. Alle nominierten Filmemacher*innen werden zu einem besonderen Rahmenprogramm rund um die Preisverleihung eingeladen.

Ein junger Mann ist in »El Mártir« besessen von der halbnackten Gestalt Jesus Christus und gerät auf einen gefährlichen Weg masochistischer Selbstzerstörung. Der Film ist gefördert von der Film und Medienstiftung NRW. 

In »Bloom« unterscheidet sich Karl von den anderen Bäumen im Dschungel. Er trägt keine Früchte, ist kleiner und krumm gewachsen. Als sich ihm durch eine herabfallende Mango eine unverhoffte Chance eröffnet, muss er sich entscheiden, wer er eigentlich sein möchte.

Verliehen werden die deutschen Nachwuchsfilmpreise »First Steps« am 8. Oktober 2023 im Theater des Westens in Berlin. Wer live dabei sein möchte, kann ab 19 Uhr die Verleihung im #Livestream der #ARD #Mediathek verfolgen.

Der Nachwuchspreis »First Steps« ist die wichtigste Auszeichnung für Abschlussfilme von Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern. Er ist mit insgesamt 131.000 Euro der höchst dotierte Nachwuchspreis und wird dieses Jahr erstmals in  zehn Preiskategorien vergeben. In diesem Jahr wurden 219 Einreichungen angenommen.

1999 wurde er als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen. Er wird veranstaltet von der Deutschen Filmakademie in Partnerschaft mit Amazon Studios, ARD, Seven.One Entertainment Group, Studio Hamburg, UFA und Warner Bros, Discovery, um den Filmnachwuchs nachhaltig und effektiv zu fördern.

Internationale Filmschule Köln (IFS)

Im Jahr 2000 gegründet, gehört die Internationale Filmschule Köln (IFS) heute zu den führenden Ausbildungsstätten für #Film und #Bewegtbild in Deutschland. Sie versteht sich als zentrale, international ausgerichtete Aus  und Weiterbildungseinrichtung für die audiovisuelle Medienbranche. Ihr Ziel ist es, #Filmschaffende und Medienschaffenden in enger Verschränkung von #Theorie und #Praxis eine hochwertige, zukunftsorientierte Ausbildung zu bieten. Der Sitz am Film und Medienstandort Köln prägt in besonderem Maße ihren Anspruch der Branchennähe. Gesellschafterin der IFS ist die Film  und Medienstiftung NRW. Die Studiengänge werden in Kooperation mit der TH Köln angeboten. Mehr

  HOME     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ  
Gütsel Skyline
Gütsel Print und Online Ampersand + SEO Gütersloh